Qualität in Aus- und Weiterbildung ISO 29990

 

Mehr Qualität in der Bildung

Mit der Zertifizierung nach ISO 29990 verschreibt sich das jeweilige Unternehmen einem hohen Qualitätsstandard, was die Zufriedenheit der Bestands- und Neukunden steigert. Das Qualitätsmanagement in der Aus- und Weiterbildung richtet sich vor allem an Unternehmen, welche im einzelnen Arbeitsbereich auch Weiterbildungen im Portfolio haben, an spezialisierte Bildungsdienstleister, Privatschulen oder aber auch einzelne Dozenten, welche ihren Qualitätsanspruch kommunizieren wollen.

Die Norm ist wie viele andere nicht auf einzelne Branchen ausgerichtet, sondern branchenübergreifend aufgebaut worden. Aktuell gültig ist die ISO 29990 mit einer ersten Revisionierung aus dem Jahr 2010.

Sie suchen Antworten und Lösungen auf folgende Fragen:

❌ Warum gibt es die Norm für die Aus- und Weiterbildung überhaupt?

❌ Wie kommt es, dass verschiedenste Betriebe (Größen, Branchen) zertifiziert werden können?

❌ Was bedeutet die kontinuierliche Verbesserung?

❌ Was ist unter Prozessorientierung zu verstehen?

❌ Wie läuft eine Zertifizierung ab?

❌ Welche Auditarten gibt es?

❌ Was ist eine Managementbewertung / Managementreview?

❌ Wie kann ein bereits zertifiziertes Managementsystem weiterentwickelt werden?

❌ Welche Methoden können zur Implementierung des Systems genutzt werden?

Mit der ISO 29990 Wettbewerbsvorteile sichern

Im Mittelpunkt der Norm stehen Anforderungen an Lernprogramme und -prozesse, während viele andere Kapitel Gemeinsamkeiten mit der ISO 9001 aufweisen. Die Anforderungen an das Management aus der ISO 29990 sind beispielsweise die Strategieentwicklung, Ressourcen-, Personal-, Finanz- und Risikomanagement.

Zusätzlich zu diesen gibt es die Forderung nach der Gestaltung von Lernangeboten und der Bestimmung des Lernbedarfs.

Im Rahmen der Digitalisierung ändert sich auch für Lerndienstleister die Arbeitswelt, weshalb der Trend zu selbstgesteuerten Unternehmensprozessen auch im Bildungswesen Einzug hält.

Vorteile auf einen Blick:

✓ Verbessertes Schnittstellenmanagement

✓ Effizienzsteigerung

✓ interne und externe Transparenz

✓ Gesetzeskonformität

✓ Kostensenkung durch Prozessoptimierung

✓ Aufdeckung von Schwachstellen und möglichen Potenzialen

✓ Stärkung der eigenen Marktposition

✓ Erhöhung der Kundenzufriedenheit und Kundentreue

Wie wir Sie unterstützen können: 

✓ Analyse der vorhandenen Prozesse

✓ Potenzialanalyse

✓ Managementsystempflege

✓ Durchführung von internen Audits

✓ Unterstützung bei der Managementbewertung

✓ Schulung des internen Managementsystembeauftragten

✓ Unterstützung bei der Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen

✓ Begleitung des externen Zertifizierungsaudits

✓ Lean Management

✓ Implementierung der ISO 29990

Sie wollen Veränderung und benötigen kompetente Unterstützung?

Sprechen Sie mit uns über Ihre Anforderungen, wir informieren Sie umfassend und unverbindlich zu Ihren Möglichkeiten.