Sicherheitsbeauftragter (Grundlehrgang)

777,07  pro Teilnehmer
inkl. 19% MwSt. 124,07 

2 Tage Vollzeit Ausbildung zum Sicherheitsbeauftragten
(gem. § 22 SGB VII, § 20 DGUV Vorschrift 1 und DGUV Regel 100-001)

Wählen Sie eine Veranstaltung im Kalender aus
Artikelnummer: A-1150 Kategorie:

Beschreibung

Durch §22 des Sozialgesetzbuches VII müssen Unternehmen mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten Sicherheitsbeauftragte schriftlich bestellen. In der Position eines Sicherheitsbeauftragten sollen Sie bei der Umsetzung von Maßnahmen zur Reduzierung von Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Erkrankungen unterstützen. Während dieser Ausbildung geht es nicht nur darum, Ihnen theoretisches Wissen zu vermitteln, sondern mit vielen Fallbeispielen aus der Praxis können Sie in Gruppen die praktische Umsetzung des Wissens proben.

Ziele & Nutzen

  • Sie erhalten einen ersten Einblick in die Forderungen des Arbeitsschutzes, welche Ihr Unternehmen erfüllen muss.
  • Sie lernen das Konzept eines dynamischen Arbeitsschutzes kennen.
  • Grundwissen für die betriebliche praxis.
  • Mit dem im Seminar vermittelten Wissen können Sie die Fachkraft für Arbeitssicherheit tatkräftig bei der Umsetzung des Arbeitsschutzes unterstützen.

Dauer 2 Tage | Von 09:00 bis 16:30 Uhr

Direkter Austausch mit Fachexperten - im virtuellen Klassenzimmen

Themen

  • Geschichte und Aufbau des Arbeitsschutzes
  • Aufgaben und Stellung des Sicherheitsbeauftragten
  • rechtliche Grundlagen (Verordnungen, Gesetze, DGUV)
  • Entstehung von Arbeitsunfällen
  • Gesetzliche Unfallversicherung
  • Gefährdungsbeurteilungen
  • Betriebsanweisungen
  • Unterweisungen
  • Brandschutz
  • Schutzmaßnahmen
  • Gefährdungen und Gefahrstoffe
  • Psychische Belastung

Nach dem Seminar sind Sie mit den Rechten und Pflichten eines Sicherheitsbeauftragten vertraut. Sie kennen die Aufgaben und Anforderungen im Bereich Arbeits- und Gesundheitsschutz. Umfangreiche Unterrichtsmaterialien erleichtern Ihnen die Umsetzung in die Praxis: Der geschulte Sicherheitsbeauftragte achtet im Unternehmen vor Ort auf den Zustand und die Benutzung von Sicherheitseinrichtungen und persönlicher Schutzausrüstung. Er geht bei Bedarf auf seine Kollegen und Vorgesetzten zu, um sie über Arbeitsschutzfragen zu informieren. Er motiviert seine Kollegen und Vorgesetzten zum sicheren Arbeiten. Das ist die Möglichkeit, auf der Arbeitsebene kooperativ mit den Beschäftigten gemeinsam Einfluss auf die Sicherheit und die Gesundheit im Betrieb zu nehmen

Ablauf & Inhalt

1. Tag – allgemeiner Teil:

  • Arbeitsplatz, Gefährdungen, Unfall
  • Arbeitsunfälle und ihre Folgen
  • Die Rollen der Arbeitsschutzbehörden und Berufsgenossenschaften (BG)
  • Gesetze, Verordnungen, Vorschriften und Regeln der Technik
  • Die Organisation des Arbeits- und Gesundheitsschutzes im Betrieb
  • Der Sicherheitsbeauftragte: Stellung, Aufgaben und Rechte im Betrieb
  • Grundlagen der Arbeitssicherheit
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge

2. Tag – spezieller Teil:

  • Persönliche Schutzausrüstungen
  • Gefährdungen und Schutzmaßnahmen
  • Kraftbetriebene Arbeitsmittel
  • Arbeiten mit Absturzgefahr
  • Gefährliche Arbeitsstoffe (Sicherheitsdatenblatt, Betriebsanweisung)
  • Brandgefahren
  • Elektrische Betriebsmittel gem. DGUV Vorschrift 3 (bisherige BGV A3)
  • Innerbetrieblicher Transport und Verkehr (u. a. Gabelstapler)
  • Flucht- und Rettungswege
  • Büro- und Bildschirmarbeitsplätze
  • Schriftliche Erfolgskontrolle

Teilnehmerkreis

Mitarbeitende aus allen Tätigkeitsbereichen, die im Anschluss die Aufgaben von Sicherheitsbeauftragten ergänzend zu ihren fachspezifischen Aufgaben übernehmen sollen

Dozenten
Sicherheitsingenieure / Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Abschluss
Teilnahmebescheinigung von Constantia Organisation

Anmeldung

Die Anmeldungen werden jeweils nach Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt.

Für Fragen vor, während und nach dem Seminar steht Ihnen unser Serviceteam jederzeit auch gerne telefonisch unter 089 / 215 530 280 zur Verfügung.


Übernachtung

Sie haben ein Präsenzseminar ausgewählt und haben eine längere Anreise? In diesem Fall sind wir Ihnen gerne bei der Hotelwahl in fußläufiger Entfernung zum Veranstaltungsort behilflich. Kontaktieren Sie uns hierfür am besten per E-Mail.

Feedback & Zufriedenheit

Ziel unserer Seminare ist immer eine 100% – ige Zufriedenheit bei all unseren Teilnehmern. Teilen Sie uns deshalb in unserer Umfrage am Ende der Seminare Kritik oder Lob mit.

Inhouse – Seminar

Auf Wunsch kann dieses Seminar auch als Inhouse – Veranstaltung gebucht werden. Ob bei Ihnen im Unternehmen oder an einem Ort Ihrer Wahl – der Rahmen dieses Seminars ist gänzlich an den jeweiligen Zielen und Bedürfnissen Ihres Unternehmens ausgerichtet.

Für Inhouse-Seminare wird Ihnen ein Angebot mit Komplettpreis in Abhängigkeit von Dauer, Teilnehmerzahl, Zusatzleistungen und Seminarort (Übernachtung und Anreise des Dozenten) erstellt.

Kontaktieren Sie hierfür unser Serviceteam unter 089 / 215 530 280 oder info@constantia-akademie.de

Sie haben Fragen, möchten sich anmelden oder wünschen eine Beratung?

📞 089 / 21 55 30 28 0

Mo. – Fr. von 08:00 – 17:00 Uhr

Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer
Kauf weiter fortführen
0